Vorbereitung

Das Wetter ist angenehm und was macht ein „anständiger“ Deutscher dann? Richtig er schmeißt den Grill an.

Da diese Idee aber sehr spontan entstanden ist, gibt es heute nichts selbst eingelegtes, sondern Qualitätsware vom örtlichen Fleischereifachgeschäft.

Aber auch das kann ja ein kull(-)inarischer Genuss sein.

Der Rohzustand

Ich jedenfalls freue mich auf Hähnchen im Arizona Style, Grillfackeln, Whiskeynacken und die Bratwurst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.